Das bg sucht seine Sprach- und Lesetalente


Anlässlich des Welttages des Buches am 23. April veranstalten Schüler und Lehrer des Barnim-Gymnasiums seit vier Jahren jedes Schuljahr im Frühjahr ein Schreib- und Lesefest in Form eines Wettbewerbs. Bei Kuchen und Keksen drückt das Schülerpublikum ihren Kandidaten, die entweder aus einem selbst gewählten sowie einem vorgegebenen Buch eine Passage möglichst ausdrucksvoll und unterhaltsam vorlesen, Gedichte rezitieren oder eine selbst geschriebene Geschichte zum Besten geben, die Daumen. Auch kleine Sketche der Schüler sind zugelassen und von allen gern gesehen. Bei so vielen Talenten an unserer Schule ist es für die Jury, die sich aus Schülern und Lehrern zusammensetzt, immer gar nicht so einfach, die Gewinner zu ermitteln.
Am Ende können sich die Sieger aus den verschiedenen Klassenstufen über ihre Urkunden und die kleinen Preise in Form von Büchern oder Gutscheinen freuen, die von unserem Förderverein mit gesponsert werden.
Kommt doch beim nächsten Mal bei uns vorbei und schaut es euch an!

Zur Bildergalerie